Kinder-Jugend

F2: „Löwen“ trainieren durch, Gäste Willkommen

Veröffentlicht

Die „Löwen“ des SV-Bedburdyck-Gierath, die F2, trainieren auch in den Sommerferien durch. „Die Kinder möchten weiterkicken, weil sie während des Lockdowns so lange warten mussten“, sagt Trainer Michael Prückner. Wie schon seit dem Neustart vor wenigen Wochen, trainiert die Mannschaft einmal pro Woche, dienstags ab 17.00 Uhr. Je nach Witterung und Temperatur wird eine bis eineinhalb Stunden gekickt.

„Es geht einfach darum, dass die Mädchen und Jungs Spaß am Fußball haben“, erklärt Prückner. Deshalb wird auch viel Wert darauf gelegt, dass die Kinder viele Spiele absolvieren.  Kinder, die Spaß am Fußball haben und den Sport im Verein erschnuppern wollen, sind gerne gesehen.